Eselreiten verboten

Damit es den Eseln generell so gut geht, wie den beiden hier, gehört mehr dazu, als "nur" Touristen mit mehr als 100 Kilogramm Körpergewicht, das Reiten darauf zu untersagen. Ich selbst würde es auch keinem Esel zumuten wollen, mich durch die Gegend zu tragen.

 

Tierschutzorganisationen wie "Help the Santorini Donkeys" oder "Donkey Sanctuary" hatten schockierende Bilder von Eseln mit offenen Rückenverletzungen veröffentlicht, wodurch jetzt das griechische Land-wirtschaftsministerium mit diesem Verbot reagiert hat.

 

Esel sind Lastentiere, soviel ist uns allen klar, aber: gerade die griechischen Inseln sind hügelig und vom Meer aus sind die Städte oftmals nur über Treppen zu erreichen und dazu herrschen - gerade noch im Sommer - sehr hohe Temperaturen. Aufgrund der Tatsache, dass der Tourismus dort gerade in den vergangenen Jahren durch die Kreuzfahrt-schiffe zum Teil drastisch zugenommen hat, wurde das einfach für die Tiere zu viel. Und speziell auf Santorin kam es hier immer wieder zu zum Teil sehr gefährlichen Situationen, aber auch Unfällen und verletzten Tieren. Das ist so nicht mehr länger hinnehmbar und so weisen wir auch unsere Kunden explizit darauf hin, gerade in diesen Zielen diese Angebote nicht wahrzunehmen - zum Wohle der Tiere!

 

Und hier sollte man - meines Erachtens - auch nicht nur Personen mit mehr als 100 Kilo Körpergewicht nicht mehr reiten lassen. Insgesamt ist das Ganze für die Tiere einfach zu mühsam, gefährlich und darüber hinaus bekommen die Esel oftmals kein Wasser und müssen stundenlang in der prallen Sonne auf Touristen warten.

 

Deshalb meine Bitte: verzichtet bei Eurem nächsten Urlaub bitte darauf und lauft die Treppen lieber selbst oder nehmt einen Bus!

 

Werner Lukaszewicz / 19.10.2018

Ihre Angebote


Hier geht's zu Ihrem persönlichen Angebot:

 

 

Reiseservice




Öffnungszeiten

 

Montag bis Samstag

09:00 - 12:30 Uhr und 14:30 -18:00 Uhr

 

Mittwoch- und Samstagnachmittag geschlossen!

 

oder nach individueller Vereinbarung!

 

Kontakt

 

Tel.: 0 72 21 - 6 18 15

Email: info@reisebuero-oos.de

 

Anfahrt/Lageplan